Leitbild: Willkommen bei Lenz Apparatebau AG  Die Firma Lenz mechanische Werkstatt wurde im Jahre 1959 in Ufhofen bei Niederwil / SG durch Familienmitglieder gegründet. Rund ein Jahr nach der Gründung wurden die Geschäftstätigkeiten nach Bischofzell / TG verlegt. Dort fabrizierte die Firma Lenz mechanische Werkstatt erfolgreich bis 1968. In diesem Jahr wurde der Neubau an der Flawilerstr.12 in Niederwil bezogen, denn die Räumlichkeiten in Bischofszell waren nun definitiv zu klein geworden und genügten den steigenden Anforderungen nicht mehr. In diesem Gebäude in Niederwil wird noch heute entwickelt und produziert. 1974 wurde die Einzelfirma Lenz mechanische Werkstatt, in Lenz Apparatebau AG überführt. Mit der Werkstattsanierung im Jahr 2010 wurden die Fenster und das Dach ersetzt und das Gebäude neu isoliert. Der heute modern ausgerichtete Betrieb ist spezialisiert in der Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien, Konstruktionen und Spezialmaschinenbau. Eine Eigenentwicklung 2010 ist eine Karottenschneidemaschine, mit der man verschiedene Motive ausstanzen kann. Wie zum Beispiel, Herz, Blume, Schwein, Katze, Polizeiauto.... usw. Ebenso kann man auf unserer Maschine Dip-Karottensticks herstellen. Auch wurde ein spezieller Racletteofen entwickelt. Dieser Racletteofen kann auch gemietet werden für Verreins- und Geschäfts-Anlässe. Es können 2 Raclette-Scheiben ( 2 Portionen ) bereits nach 30-45 Sekunden serviert werden.
Leitbild: Willkommen bei Lenz Apparatebau AG  Die Firma Lenz mechanische Werkstatt wurde im Jahre 1959 in Ufhofen bei Niederwil / SG durch Familienmitglieder gegründet. Rund ein Jahr nach der Gründung wurden die Geschäftstätigkeiten nach Bischofzell / TG verlegt. Dort fabrizierte die Firma Lenz mechanische Werkstatt erfolgreich bis 1968. In diesem Jahr wurde der Neubau an der Flawilerstr.12 in Niederwil bezogen, denn die Räumlichkeiten in Bischofszell waren nun definitiv zu klein geworden und genügten den steigenden Anforderungen nicht mehr. In diesem Gebäude in Niederwil wird noch heute entwickelt und produziert. 1974 wurde die Einzelfirma Lenz mechanische Werkstatt, in Lenz Apparatebau AG überführt. Mit der Werkstattsanierung im Jahr 2010 wurden die Fenster und das Dach ersetzt und das Gebäude neu isoliert. Der heute modern ausgerichtete Betrieb ist spezialisiert in der Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien, Konstruktionen und Spezialmaschinenbau. Eine Eigenentwicklung 2010 ist eine Karottenschneidemaschine, mit der man verschiedene Motive ausstanzen kann. Wie zum Beispiel, Herz, Blume, Schwein, Katze, Polizeiauto.... usw. Ebenso kann man auf unserer Maschine Dip-Karottensticks herstellen. Auch wurde ein spezieller Racletteofen entwickelt. Dieser Racletteofen kann auch gemietet werden für Verreins- und Geschäfts-Anlässe. Es können 2 Raclette-Scheiben ( 2 Portionen ) bereits nach 30-45 Sekunden serviert werden.